Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 48
» Neuestes Mitglied: Minel
» Foren-Themen: 343
» Foren-Beiträge: 1.496

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 2 Benutzer online
» 1 Mitglieder
» 1 Gäste
Belbo

Aktive Themen
Arma 3 Modset-Changelog
Forum: Tutorials und Technik
Letzter Beitrag: Belbo
21.10.2018, 17:43
» Antworten: 29
» Ansichten: 3.209
TS Aufnahme
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: Belbo
17.10.2018, 17:37
» Antworten: 1
» Ansichten: 35
08.12.18 (TvT20) Blut im ...
Forum: Montagsmission und Events
Letzter Beitrag: Schneeflocke
17.10.2018, 09:06
» Antworten: 2
» Ansichten: 100
Russische Doktrin
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: Schneeflocke
16.10.2018, 12:37
» Antworten: 0
» Ansichten: 23
12.10.18 (Co21) That Othe...
Forum: Montagsmission und Events
Letzter Beitrag: MadJosch
14.10.2018, 18:44
» Antworten: 2
» Ansichten: 418
"Das große TvT-OPT-Event ...
Forum: Eventeinladungen
Letzter Beitrag: GBKings
13.10.2018, 01:58
» Antworten: 0
» Ansichten: 39
Hoi 4 Runde
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: Schneeflocke
07.10.2018, 15:13
» Antworten: 0
» Ansichten: 50
"Das große OPT-TvT-Event ...
Forum: Eventeinladungen
Letzter Beitrag: Schneeflocke
17.09.2018, 21:40
» Antworten: 3
» Ansichten: 199
[CoOp48] MAAB OP "Fuchsba...
Forum: Eventeinladungen
Letzter Beitrag: GBKings
13.09.2018, 23:29
» Antworten: 0
» Ansichten: 79
DCS Helicopter Bundle
Forum: Diverses
Letzter Beitrag: Tugger
12.09.2018, 15:21
» Antworten: 0
» Ansichten: 82

 
  TS Aufnahme
Geschrieben von: Stonefall - 17.10.2018, 17:15 - Forum: Diverses - Antworten (1)

Habe mir mal die letzen Videos angeschaut die ich aufgenommen hatte, wobei ich gemerkt habe dass die nur arma sounds enthalten und TS gar nicht mitnimmt. Kennt da wer ein gutes einfaches Programm?

Drucke diesen Beitrag

  08.12.18 (TvT20) Blut im Wald
Geschrieben von: Schneeflocke - 17.10.2018, 08:28 - Forum: Montagsmission und Events - Antworten (2)

TvT 20 - Blut im Wald

[Bild: 204594.jpg]




Mission von: [SeL] Schneeflocke
Mission am: Samstag, den 08.12.2018
Anwesenheit im TS ab: 19:45 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
Techsupport nach Absprache, jedoch am Tag des Events bis max.: 19:00 Uhr

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach euren Fähigkeiten.
Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 3h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (Instant Death!)
Fraktion: US-Army vs Russische VDV
Map: Chernarus

Mod-Configs via Arma3Sync (Mod-Installationsanleitung):

Code:
SeL-MainRepo: https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/baseConfig/.a3s/autoconfig

Situation

Blauland:
Chernarus: Der NATO-Mitgliedsstaat befindet sich seit Jahren in einem furchtbaren Bürgerkrieg. Große Teile des Ostens wollen sich gewaltsam von der Regierung abspalten und sich dem großen, kommunistischem Rotland anschließen. Die Armee von Chernarus hat sich in den letzten Monaten stark abgenutzt, da frische und kampfstarke Feindtruppen in unmarkierten Uniformen die Terroristen unterstützen. Ein Hilfegesuch um militärische Unterstützung wurde von Blauland akzeptiert.

Rotland:
Chernarus: Unsere Gesinnungsgenossen kämpfen seit Jahren tapfer um ihr angeborenes Recht sich dem Würgegriff des Kapitalismus zu entziehen. Um diesen Konflikt zu unseren Gunsten zu beeinflussen haben wir  freiwilligen Soldaten von uns Urlaub gewährt um die Sache der Freiheitskämpfer zu unterstützen. Unsere mutigen Soldaten konnten dem Feind bereits empfindliche Verluste zufügen. Allerdings erwarten wir in der Zukunft Blaulandtruppen als Feind. Diese Jungs können mehr als die Chernarussische Armee.

Mission

Blauland:
Noch haben wir nicht viele Soldaten und Material auf Chernarus. Trotzdem werden wir mit einem kleinen Trupp einen Angriff der Regierungstruppen unterstützen, der mit Sicherheit die Linien der Terroristen durchbrechen wird. Unser Ziel ist die Einnahme der strategisch wichtigen Stellungen XXX und ZZZ um die Flanke der Attacke zu sichern.

Rotland:
Unsere Aufklärung meldet einen vermuteten Angriff von Feindkräften. Wir sind zuversichtlich den Feind im Vorfeld zerschlagen zu können. Die meisten unserer Kräfte benötigen wir zwar für das Halten der Stellungen, aber wir können einen Trupp entbehren um die Stellungen XXX und YYY zu nehmen. Von dort aus könnten wir den feindlichen Angriff empfindlich stören und damit dessen Abwehr sicherstellen.

Spielregeln

Es wird One-Life mit Instant Death gespielt.

Aufbau des Spielfelds: XXX etc. sind noch Platzhalternamen. Die Lage der Stellungen wird rechtzeitig (1-2 Wochen vor der Mission) bekantgegeben.
------------------------------------------------------------------------------------------
|                                                                                                               |
|                                                                                                               |
|Basis Blau ---- Stellung YYY --- Stellung XXX --- Stellung ZZZ --- Basis Rot |
|                                                                                                               |
|                                                                                                               |
________________________________________________________

Runde 1:
Es wird um die Stellung XXX in der Mitte gekämpft. Wer nach 1h 15min mehr Soldaten in der Stellung hat gewinnt die Runde. Haben beide Parteien gleich viele Soldaten in der Stellung gewinnt die Seite, die weniger Verluste erlitten hat. Ist dann immer noch Gleichstand zählt die Runde als Unentschieden und es wird gelost wer in der Verteidigerrolle ist.

Runde 2:
Anschließend gibt es eine neue Runde, d.h. die Mission wird neu gestartet und alle Spieler, auch die Verstorbenen der vorherigen Runde, dürfen wieder mitmachen. Jetzt geht der Kampf um die der Basis des Verliererteams näheren Stellung. Das Verliererteam bekommt also den Verteidigervorteil. Die Regeln auf Gewinnen oder Verlieren ist genau wie oben.

Nach diesen 2 Runden ist die Mission zu Ende. Ein Team gewinnt nur dann, wenn es beide Missionen gewinnt. Die Entscheidung zu zwei Runden und damit auch einer hohen Wahrscheinlichkeit auf ein Unentschieden ist Absicht.

Es kann nach dem Tod der noch laufenden Runde zugeschaut werden.

Slots

Rifle Squad "Mars" Blauland (US-Army)
#01 Squad Leader - Mars
#02 Fire Team Leader - Mars 1
#03 Autorifleman
#04 Grenadier
#05 Rifleman
#06 Fire Team Leader - Mars 2
#07 Autorifleman
#08 Grenadier
#09 Rifleman
#10 Medic - Mars 3

Schützengruppe "Bär" Rotland (Russische VDV)
#11 Gruppenführer - Bär
#12 Truppführer - Bär 1
#13 LMG-Schütze
#14 Grenadier
#15 Schütze
#16 Truppführer - Bär 2
#17 LMG-Schütze
#18 Grenadier
#19 Schütze
#20 Sanitäter - Bär 3

#21 Schiedsrichter/Zuschauer

Sonstige Missionshinweise
  • L_Suppress wird verwendet.
  • GPS wird ausgegeben.
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System verwendet. Es wird mit Instant-Death gespielt und es steht adv_aceCPR statt PAK zur Verfügung. Wunden müssen nicht vernäht werden. Medics/Sanitäter erhalten einen Defibrillator, Combat Life Saver nicht.
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis bis zur nächsten Runde. Ihr könnt per Spectator zuschauen.
  • Es steht am Respawn-Punkt eine SeL-Flagge für Teleportation nach technischen Problemen bereit.

Drucke diesen Beitrag

Smile Russische Doktrin
Geschrieben von: Schneeflocke - 16.10.2018, 12:37 - Forum: Diverses - Keine Antworten

Ich wollte interessehalber wissen inwiefern sich die Russische Militärdoktrin von der Westlichen unterscheidet. Dabei gibt es doch einige große Unterschiede. Folgendes, ziemlich interessantes Dokument habe ich dabei gefunden:

https://www.armyupress.army.mil/Portals/...artles.pdf

Viel Spaß beim lesen Smile

Drucke diesen Beitrag

  "Das große TvT-OPT-Event geht am 14.10.2018 weiter...
Geschrieben von: GBKings - 13.10.2018, 01:58 - Forum: Eventeinladungen - Keine Antworten

"Das große TvT-OPT-Event geht am 14.10.2018 ab 20uhr in die Schlacht #2 auf Lythium in die Neue Kampagne!"



Schlachtinfo-Spickzettel für Sonntag, den 14.10.18:

Zielsektor NATO: Kalae Noowi Stadt (Sektor 7 rot)

Zielsektor CSAT: Puesto Crow (Sektor 14 blau)

(Bildchen folgen in Kürze!)

Spielzeit: 8.00 (es wird ein frischer Morgen OHNE Nebel!)

Wetterlage: anfangs sonnig, später zieht Bewölkung auf (30%). Es bleibt aber trocken bei angenehmen 19 Grad




Slots:

Ab 40 vs 40 - gibt es dann die größeren Kontingente! Haltet Euch ran!


OPZ
2 Offizier

LW
2 Piloten
1 Ingenieure

Inf 1
Gruppenführer
2 Sanitäter
1 leichten AT (RPG32)
1 Grenadier
1 Sprengmeister
1 Recon-Sprengmeister
1 Operator (große drohne ist noch drin, DLC-content folgt dann nächstes mal!)

Inf 2
1 Gruppenführer
1 Leichtes MG
2 Sanitäter
1 Grenadier
1 Recon-AT
1 leichte AT (RPG32)

Inf 3
1 Gruppenführer
1 Leichter MG
1 AA
1 leichte AT (RPG32)
1 AT-Schütze- (MAWS - munition liegt in der RPG7 kiste und ist aktuell noch nicht kaufbar - sparsam sein!)
2 Sanitäter

Aufklärung
1 sniper
1 beobachter

Panzerwaffe
3 crew
1 ingenieure


OPT-TS-IP-Adresse : teamspeak.opt4.de = TS-Update!!


Neuer Repo-Link wg. Neuem Server :

195.201.245.42/.a3s/autoconfig


Hoffen dabei auch auf zahlreiche Besucher, welche sich mal gerne die OPT und Ihre Events mal anschauen wollen...


Dank und Gruß Euer OPT-Team.

Drucke diesen Beitrag

  Hoi 4 Runde
Geschrieben von: Schneeflocke - 07.10.2018, 15:13 - Forum: Diverses - Keine Antworten

Wer hätte Lust auf eine Hoi 4 Runde?
Einfach entspanntes daddeln.

Regelmäßige Spieltage, einmal die Woche am Dienstag.

Drucke diesen Beitrag

  "Das große OPT-TvT-Event geht am 25.09.2018 weiter...!
Geschrieben von: GBKings - 13.09.2018, 23:37 - Forum: Eventeinladungen - Antworten (3)

"Das große OPT-TvT-Event startet am 25.09.2018 ab 20Uhr wieder in die neue Kampagne!!"

Am Donnerstag geht es auf einem größeren Kartenausschnitt auf Lythium zur Sache!

Wir nehmen den Zeitraffer raus und spielen in den "Abend" hinein!


Briefing:

Das Zielgebiet liegt halbwegs mittig im großen Flussbett bzw dem Taleinschnitt. Basenpositionen im Südosten und mittleren Nordwesten. Bilder folgen heute nachmittag (Kamera schläft noch!)
Da wir wieder ähnliche Spielerzahlen wie letzten Dienstag erwarten, liegen nun ca. 5-7km zwischen Basen und Zielgebiet!

ACHTUNG! Wir simulieren mal ein neues spannendes Kartenkonzept, welches nach Eurem Votum vielleicht seinen Weg in die OPT finden könnte!
Dabei gibt es defacto keine Frontlinie von Beginn der Kampagne mehr sondern die Gebiete müssen von der Basis kommend zunächst erobert werden!
Für die Schlacht am Donnerstag werden wir einen "fortgeschrittenen" Stand in einer fiktiven Kampagne spielen, d.h. es sind bereits Gebiete "eingenommen worden" und stehen für Beam und Logistik zur Verfügung!
Bild dazu und die Beampositionen für die Waffenruhe am Donnerstag folgen ebenfalls heute Nachmittag!

Desweiteren hat unser fleissiger Oppa malBasenlayouts gemacht, damit wir Templates haben, welche wir für den Spielbetrieb nutzen können ohne bei neuen Karten und Posis immer alles neu bauen zu müssen, denen fühlen wir natürlich auch gleich mal herzlich mit auf den Zahn! Es gibt ausreichend LATERNEN in den Basen damit sich alle zurecht finden! Danke Oppa!

Uhrzeit und Wetterlage:

Gekämpft wird von 16 bis 18 Uhr... wir enden im Dunkeln!

Budget:

Beide Seiten haben 3 Mio. Budget zur Verfügung!

Slots:

Wie beim letzten Mal - so nicht noch mehr Leute dazukommen! Bei 25 vs 25 - Mittwoch Abend! Gibts die größeren Kontingente! Haltet Euch ran!

OPZ
1 Offizier

LW
2 Piloten
1 Ingenieure

Inf 1
Gruppenführer
2 Sanitäter
1 leichten AT (RPG32)
1 Grenadier
1 Sprengmeister
1 Recon-Sprengmeister
1 Operator (große drohne ist noch drin, DLC-content folgt dann nächstes mal!)

Inf 2
1 Gruppenführer
1 Leichtes MG
2 Sanitäter
1 Grenadier
1 Recon-AT
1 leichte AT (RPG32)

Inf 3
1 Gruppenführer
1 Leichter MG
1 AA
1 leichte AT (RPG32)
1 AT-Schütze- (MAWS - munition liegt in der RPG7 kiste und ist aktuell noch nicht kaufbar - sparsam sein!)
2 Sanitäter

Aufklärung
1 sniper
1 beobachter

Panzerwaffe
2 crew
1 ingenieure


OPT-TS-IP-Adresse : teamspeak.opt4.de = TS-Update!!


Neuer Repo-Link wg. Neuem Server :

195.201.245.42/.a3s/autoconfig


Hoffen dabei auch auf zahlreiche Besucher, welche sich mal gerne die OPT und Ihre Events mal anschauen wollen...


Dank und Gruß Euer OPT-Team.

Drucke diesen Beitrag

Information [CoOp48] MAAB OP "Fuchsbau" am 22.09.2018 bei der AAB
Geschrieben von: GBKings - 13.09.2018, 23:29 - Forum: Eventeinladungen - Keine Antworten

[CoOp] MAAB OP Fuchsbau am 22.09.2018, ab 20Uhr bei der AAB



MAAB OP Fuchsbau


Hier noch der original-Link : http://www.austrianarmabrigade…ent/352-maab-op-fuchsbau/


[Bild: 661-jagdkommando-jpg]

Vorgeschichte

Malden, einst eine Vorzeige-Demokratie, stürzte nach einem Militärputsch
bewaffneten Unruhen und dem Vormarsch militanter Aufständischen aus dem Norden des Landes ins Chaos.
Mitte 2035 haben die Konfliktparteien ein Friedensabkommen unterzeichnet.
Dessen Einhaltung zu überwachen und seine Umsetzung zu begleiten, ist der Kernauftrag.
Für die AAB ist dieser Auftrag nicht ohne Risiken.
Anfangs beschränkte sich der Beitrag der AAB vor allem auf Stabspersonal, Verbindungsoffiziere sowie Flugzeuge und Transportmittel.
Am 03. März 2036 beschloss die Bundesregierung eine erste Verstärkung von Österreichischen und Deutschen Aufkläreren/Panzergrenadiere und Piloten zu senden.


Auftrag

Die Stabilisierung Maldens ist von zentraler Bedeutung für die territoriale Einheit des Staates. Die Stabilisierungsmission MAAB dient der Sicherung des Friedens.
Die Kernaufgaben sind, die Waffenruhevereinbarungen und die vertrauensbildenden Maßnahmen zwischen den Konfliktparteien sowie die Umsetzung des
Abkommens für Frieden und Aussöhnung in Malden zu unterstützen. Des Weiteren unterstützt MAAB die Sicherheit und
Stabilisierung sowie den Schutz von Zivilpersonen unbeschadet der Hauptverantwortung der maldischen Behörden vor drohender körperlicher Gewalt.
Ebenso wird das Herstellen der staatlichen Autorität im gesamten Land und der Wiederbau des maldischen Sicherheitssektors unterstützt sowie der Schutz
der Menschenrechte und der humanitären Hilfe gefördert. MAAB gewährleistet zudem den Schutz des Personals der Vereinten Nationen und unterstützt
das maldische Kulturgut um es zu erhalten.


Aufgaben der Einsatzkontingente

- Führungs-, Verbindungs-, Beobachtungs- und Beratungsaufgaben

- Schutz- und Unterstützungsaufgaben

- Aufklärung und Beitrag zum Gesamtlagebild

- Beitrag zur zivil-militärischen Zusammenarbeit

- Lufttransport inklusive Verwundetenlufttransport innerhalb des Einsatzgebietes von MAAB
sowie Unterstützung bei der Verlegung und Folgeversorgung von MAAB-Kräften


Unser Repo : 213.202.230.186/.a3s/autoconfig


Slotliste

https://drive.google.com/file/…4kdsUlqSrPH8mVkiFycR/view


Hiermit möchten wir Euch herzlich zur einer unserer Missionen einladen!

Zur den üblichen Soldaten-Slots gibt es auch noch ein paar Rolleplayer, wenn da jemand unter Euch Spaß und Interesse daran hat?

Damit hoffen wir auf Eure Unterstützung und sagen dann mal bis bald...


Dank und Gruß Euer AAB-Team. 



DIE MAAB IST JETZT AUCH ÜBER DIE "SLOTLIST.INFO" ZU ERREICHEN !! [Bild: 1f60d.png]


slotlist.info/missions/maab-op-fuchsbau

Drucke diesen Beitrag

Information DCS Helicopter Bundle
Geschrieben von: Tugger - 12.09.2018, 15:21 - Forum: Diverses - Keine Antworten

Hallo zusammen,

was ich grade gesehen hab es gibt derzeitig alle Helis bei DCS in einem bundel Angebot. Wenn man gerne Helis fligt sind das zimlich gute Module.  69$ anstatt 199$ alle zusammen also so ca. 66€. Ich empfehle die sachen im DCS Shop über die Standalon zu kaufen wenn man noch keine DCS module hat oder nur welche die man übertragen kann.

DCS Shop

Steam Shop

P.s. Wenn jemand was über die sachen wissen will oder ein paar Flugstunden haben möchte kann man mich anschreiben.

Drucke diesen Beitrag

  22.09.18 (Co06) Eine Kugel Zu Viel!
Geschrieben von: Schneeflocke - 30.08.2018, 17:01 - Forum: Montagsmission und Events - Keine Antworten

Coop 6 - Eine Kugel zu viel!


[Bild: W7PQP3X6YNCGNMLI2IQJFVVZ5Q.jpg]

Anmeldung: slotlist.info



Mission von: [SeL] Schneeflocke
Mission am: Samstag, den 22.09.2018
Anwesenheit im TS ab: 19:45 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
Techsupport nach Absprache, jedoch am Tag des Events bis max.: 19:30 Uhr

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach euren Fähigkeiten.
Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 3.5h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (10min Revive-Zeit)
Fraktion: Bluefor / US Navy Seals
Map: Prei Khmaoch Lung

Mod-Configs via Arma3Sync (Mod-Installationsanleitung):
Code:
SeL-MainRepo: https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/baseConfig/.a3s/autoconfig
SeL-ExtraMaps: https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/extraMaps/.a3s/autoconfig

Vorgeschichte


Völkermord-Vorwürfe in Myanmar


Situation

Da den UNO-Experten die Einreise in das betroffene Gebiet verweigert wurde, müssen wir eben anders Beweise für den Völkermord beschaffen. Der Rand und das Innere des betroffenen Gebiets werden vom Militär Myanmars scharf bewacht. Trotzdem haben wir es geschafft ein Navy-Seal Team bis vor die Kontrollzonen zu schleußen.
Zusätzliche Schwierigkeiten sind bewaffnete Rebellenstreitkräfte auf der Suche nach Rache. Ob sich diese als Hilfe oder Hindernis herausstellen wird sich noch zeigen.

Mission

Primärziele:
- Suchen Sie nach Beweisen und Zeugen für den Völkermord in den Dörfern XX und YY
- Wir vermuten eine Anzahl von belastenden Dokumenten (Einsatzbefehle, etc.) in einem kleinem bewaffnetem Außenposten der Armee. Greifen Sie den Stützpunkt an, und beschaffen Sie die Dokumente.
- Kehren Sie zur Exfiltrierungszone zurück.

Sekundärziele:
- Ein US-Bürger, der als Entwicklungshelfer tätig war, wurde im betroffenem Gebiet als vermisst gemeldet. Stellen Sie Ermittlungen über sein Schicksal an. Sollte er noch Leben, ist er aus dem Gebiet zu evakuieren. Diese Mission ist abzubrechen, wenn dadurch die Beschaffung der Beweise nicht gewährleistet werden kann, oder die Sicherheit des Teams über die Maßen gefährdet ist.


General Instructions

Jeder Spec-Ops Soldat kann sich bei Misisonsbeginn seine Ausrüstung in Absprache mit dem Teamleader selbst zusammenstellen. Aber: die Infiltration erfolgte über mehrere Wochen hinweg durch dichtes Dschungelgebiet. Aufgrund des Bedarfs an Nahrungsmitteln und Wasser (in ArmA nicht dargestellt) beträgt die maximal Erlaubte Traglast für einen Soldaten 25 kg.

Im Exfiltrationsgebiet ist ein eigens vorher eingerichtetes Versteck. Dort werden wir noch einige Tage verbringen, bevor wir über die Grenze nach Thailand maschieren und dort von verbündeten Kräften empfangen werden. Eine Abholung per Hubschrauber über fremden Staatsgebiet ist zu riskant!

Sollte es zu einem Notfall kommen (untolerierbare eigene Verluste, scheitern der Infiltration, etc.) ist eine Notfallfrequenz eingerichtet worden. Auf dieser steht mit einer Einsatzverzögerung von ~5 Min. eine A-10 zum CAS bereit, und ein Helikopter zur Exfiltration mit einer Verzögerung von 15-20 Minuten bereit. Die Notfallfrequenz ist nicht 100% sicher und es ist möglich, dass die Myanmesische Armee den Ursprung des Funkspruchs ermitteln kann. Die Mission gilt in diesem Fall als gescheitert, und wird von US-Diplomaten fortgesetzt die sich wegen dem unauthorisiertem Einsatz von Militär in fremden Staatsgebiet verantworten werden.

Logistiknachschub kann selbstverständlich nicht gewährleistet werden. Sollten Sie mehr als die mitgebrachten 25kg an Munition und Ausrüstung benötigen, müssen Sie sich beim Feind selbst versorgen. Wir gehen außerdem davon aus, dass die Mission in diesem Fall sowieso gescheitert ist.

Sollten sie dem Feind in irgendeiner Art und Weise in die Hände fallen, weiß die US-Regierung nichts von Ihrem Einsatz. Es ist unter allen Umständen zu verhindern, dem Feind lebend in die Hände zu fallen.

Derzeit ist Regenzeit in Myanmar. Wir rechnen also mit Regen. Viel Regen.

Jeder Soldat hat vor dem Einsatz eine erweiterte Sanitätsausbildung erhalten.

Funkplan

Interne Funkfrequenzen:
  • Navy-Seal Trupp "Shark": 41 MHz

Übergreifende Funkfrequenzen:
  • Notfall-Frequenz: 52 MHz

Freie SW-Frequenzenbereiche:
  • Infanterie: 100-199 MHz


Slots

Navy Seal Team - "Shark"
#01 Leader - [SeL]
#02 Spec. Op.
#03 Spec. Op.
#04 Spec. Op.
#05 Spec. Op.
#06 Spec. Op.

Anmeldung: slotlist.info

Sonstige Missionshinweise
  • L_Suppress wird verwendet.
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System verwendet mit einer 10-minütigen Revive-Zeit. Es wird ohne Instant-Death gespielt und es steht adv_aceCPR statt PAK zur Verfügung. Wunden können vernäht werden. Medics erhalten einen Defibrillator, Combat Life Saver nicht.
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis.
  • Es steht am Respawn-Punkt eine US-Flagge für Teleportation nach technischen Problemen bereit

Drucke diesen Beitrag

  24.11.18 (Co20) One Job And It's Done
Geschrieben von: Katalam - 26.08.2018, 23:10 - Forum: Montagsmission und Events - Keine Antworten

Co20 - One Job And It's Done

[Bild: LaIzIkE.jpg]

Anmeldung: slotlist.info



Mission von: [SeL] Katalam
Mission am: Samstag, den 24.11.2018
Anwesenheit im TS ab: 19:45 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
Techsupport nach Absprache, jedoch am Tag des Events bis max.: 19:30 Uhr

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach euren Fähigkeiten.
Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 3h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (10min Revive-Zeit)
Fraktion: Bluefor / US-Army D
Map: Kidal

Mod-Configs via Arma3Sync (Mod-Installationsanleitung):
Code:
SeL-MainRepo: https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/baseConfig/.a3s/autoconfig
SeL-ExtraMaps: https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/extraMaps/.a3s/autoconfig

Vorgeschichte

Die 111th Infanteriedivision befindet sich auf ihren letzten Missionen bevor es nach Hause geht. Die Einheit ist seit 324 Tagen im Einsatz und für die Eingreifgruppe "Luchs" ist dies die vorerst letzte Mission. Die Anspannung ist entsprechend groß.

Drogenkartelle an der Grenze zwischen Télabit und Kidal schleusen zunehmend Menschen über die Grenze. Dies scheint ein lukrativere Geschäft zu sein.
Nach einem islamistischen Selbstmordattentat in einem US-amerikanischen Supermarkt geraten die Kartelle in Verdacht bewusst auch Terroristen zu schmuggeln. Der US-Verteidigungsminister beauftragt CIA-Paramilitär-Offizier Matt Graver diesen Menschenschmuggel zu stoppen, wenn nötig auch mit erweiterten Mitteln. Graver entscheidet sich für eine False-Flag-Operation (Falsche Fährte): Der 28-jährigen Cousin Yari des Drogenbosses Carlos Reyes soll in Kidal entführt werden und es soll dabei wie eine Aktion eines konkurrierenden Kartells aussehen. Der darauffolgende Bandenkrieg soll das Geschäft mit dem Menschenschmuggel erschweren. Damit Yari kein Verdacht schöpft werden ihm die Augen verbunden und er bekommt Ohrenschützer. Wenn Yari auf US-Gebiet ist, wird er 12 h später von amerikanischen Polizisten befreit und in Kidal der örtlichen Polizei übergeben.

Situation

Unser Konvoi befindet sich im Norden von Kidal und hat den VIP, den Cousin, bereits in Gewahrsam. Er sitzt in einem schwarzen SUV zwischen unseren Autos. Wir können von der korrupten örtliche Polizei keine Unterstützung erwarten und sonst gleicht Kidal eher einem Kriegsschauplatz als einer Stadt. In der Militärbasis wird der Cousin empfangen, bis dahin sind wir auf uns gestellt.

Der Feind kann hinter jeder Ecke lauern. Jede bewaffnete Person, von örtlichen Polizisten bis hin zu NATO-Soldaten, ist potentiell eine Bedrohung. Die Operation wird ohnehin geleugnet, deshalb stellen mögliche zivile Verluste kein größeres Problem dar.

Zivilisten sind im ganzen Stadtgebiet vorhanden. Es besteht Anschlagsgefahr.

Mission

Bringen Sie den Cousin auf US-Gebiet.

Route:

[Bild: DMuJJBc.jpg]

General Instructions

Wir werden mit bis zu vier Fahrzeugen in folgender Reihenfolge fahren: MRAP - SUV - IFV. Der MRAP fährt vor. Konvoikreis ist auf der 51 MHz. Ziel der Mission ist es ohne viel Aufsehen den Cousin in das US-Gebiet zu bringen, nicht eventuelle Feinde zu bekämpfen. Aktuelle Wettervorhersagen sagen leichte Windböen und einen wolkenfreien Himmel, bei einer brütenden Hitze, voraus.

Funkplan

Interne Funkfrequenzen:
  • Jupiter: 41 MHz
  • SUV: 41 MHz
  • Mars: 42 MHz
Übergreifende Funkfrequenzen:
  • Konvoi: 51 MHz
  • Einheit: 52 MHz
  • Zeus/Out-Game-Channel: 59 MHz
Freie SW-Frequenzenbereiche:
  • Infanterie: 100-199 MHz
  • Fahrzeuge: 200-299 MHz
  • Lufteinheiten: 300-399 MHz
  • weitere: 400-499 MHz

Slots

Command - MRAP "Jupiter"
#01 Leader - Jupiter- [SeL]
#02 Ass. Leader
#03 ZBV
#04 Gunner
#05 Driver
#06 Team Leader - Jupiter 1
#07 Combat Medic
#08 Marksman
#09 Autorifleman
#10 Grenadier
#11 Rifleman

IFV "Mars"
#12 Commander - Mars
#13 Gunner
#14 Driver
#15 Team Leader - Mars 1 - [TacNet]
#16 Combat Medic - [TacNet]
#17 Marksman - [TacNet]
#18 Autorifleman - [TacNet]
#19 Grenadier
#20 Rifleman

SUV "Hermes"
#21 Driver (+ weitere geheime Aufgabe)
#22 VIP (+ weitere geheime Aufgabe) (Reserve)

Sonstige Missionshinweise
  • L_Suppress wird verwendet.
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System verwendet mit einer 10-minütigen Revive-Zeit. Es wird ohne Instant-Death gespielt und es steht adv_aceCPR statt PAK zur Verfügung. Wunden können vernäht werden. Medics erhalten einen Defibrillator, Combat Life Saver nicht.
  • Fahrzeugbesatzungen können mit Toolkit Fahrzeuge auf bis zu 50% reparieren, für einen Reifenwechsel wird kein Toolkit benötigt.
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis.
  • Es steht am Respawn-Punkt eine US-Flagge für Teleportation nach technischen Problemen bereit.
Anmeldung: slotlist.info

Drucke diesen Beitrag

 
TS Viewer