21.04.18 (Co30) Tanks!
#1
Archiv-Beitrag: Ursprünglich von Sinus vom Mittwoch, 21. März 2018 00:27:57.

Mission am: Samstag, den 21.04.2018
Anwesenheit im TS ab: 19:45 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
Techsupport nach Absprache, jedoch am Tag des Events bis max.: 19:00 Uhr

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle
Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach
euren Fähigkeiten. Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 3h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (10min Revive-Zeit)
Repo: SeL-MinimalRepo und nur die Karte "N'Djenahoud" aus den SeL-ExtraMaps via Arma3Sync (Mod-Installationsanleitung)
Fraktion: Bluefor / NATO
Map: N'Djenahoud

Repo-Links
SeL-MinimalRepo:https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/minimal/.a3s/autoconfig
SeL-ExtraMaps:https://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/extraMaps/.a3s/autoconfig

Situation
Wie neueste Spionageergebnisse ergaben,
betreibt die CSAT eine geheime, teilweise unterirdische Forschungs- und
Militärbasis in der Wüste bei N'Djenahoud. Dort sollen neuartige Waffen
mit enormer Kampfkraft entwickelt werden, die den Kriegsverlauf
entscheidend beeinflussen könnten.
Die CSAT ist mit Kampfpanzern und mechanisierter Infanterie im
Einsatzgebiet präsent. Mehrere Stellungssysteme schützen die Basis.
NATO-Jagdflugzeuge konnten Luftüberlegenheit herstellen und halten
feindliche Jets am Boden. Zivile Kräfte sind im Gebiet nicht vorhanden.

Mission
Wir, als Teil der NATO-Streitkräfte,
wurden nach N'Djenahoud verlegt, um durch die feindlichen Stellungen
vorzudringen und dem Feind die Forschungsbasis zu nehmen. Die
kriegswichtigen Forschungen können dann von unseren Spezialisten
überprüft und verwertet werden, sobald die Basis eingenommen ist.
Rücken Sie vor, durchbrechen Sie die feindlichen Stellungen in und um der geheimen Forschungsbasis. Kämpfen Sie die Anlage frei.

General Instructions
Wir werden mit Kampfpanzern des Typs
"MBT-52 Kuma" am Boden vorrücken. Artillerie- und Luftunterstützung ist
anderorts gebunden und steht nicht zur Verfügung. Wir beginnen den
Angriff mit Sonnenaufgang. Es wird in der Wüste sehr trocken, sonnig und eher windstill sein, entsprechend ist mit hoher Sichtweite zu rechnen.
Durchführung nach eigenem Ermessen des Company Leaders. Funkfrequenzen werden im Briefing ausgegeben.
Panzerbesatzungen, deren Fahrzeug
zerstört wurde, erhalten, falls sie die Basis einsatzfähig erreichen,     
ein neues Fahrzeug und können nach Ermessen des Company Leaders in die
verbleibenden Kräfte integriert werden. Alle Spieler können mit einem
Toolkit, auch ohne Reparaturfahrzeug, Fahrzeuge bis zu 50% reparieren,
alle Logistiker bis zu 100%.

Slots
Anmeldung bitte über https://slotlist.info/missions/tanks oder nach Absprache. Gruppenanmeldungen für ganze Panzer werden bevorzugt.

Company Lead - "Jupiter"
#01 Commanding Officer - [SeL]

Tank Platoon - "Mars" - MBT-52 Kuma
#02 Tank Platoon Leader - "Mars 1" - [SeL]
#03 Gunner
#04 Driver
#05 Tank Platoon Sergeant - "Mars 2" - [SeL]
#06 Gunner
#07 Driver
#08 Tank Commander - "Mars 3" - [KeKo]
#09 Gunner
#10 Driver
#11 Tank Commander - "Mars 4" - [KeKo]
#12 Gunner
#13 Driver

Tank Platoon - "Deimos"- MBT-52 Kuma
#14 Tank Platoon Leader - "Deimos 1" - [TFW]
#15 Gunner
#16 Driver
#17 Tank Platoon Sergeant - "Deimos 2" - [TFW]
#18 Gunner
#19 Driver
#20 Tank Commander - "Deimos 3"
#21 Gunner
#22 Driver
#23 Tank Commander - "Deimos 4"
#24 Gunner
#25 Driver

Logistic Tank - "Merkur" - CRV-6e Bobcat
#26 Logistic Team Leader / Tank Commander
#27 Logistic Assistant / Gunner
#28 Logistic Assistant / Driver

Recon Helicopter - "Apollo" - WY-55 Hellcat
#29 Helicopter Pilot
#30 Helicopter Co-Pilot

Reserve
#31 Reserve
#32 Reserve
#33 Reserve
#34 Reserve
#35 Reserve
#36 Reserve

Sonstige Missionshinweise
  • L_Suppress wird verwendet.
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System
    verwendet mit einer 10-minütigen Revive-Zeit. Es wird ohne Instant-Death
    gespielt und es steht adv_aceCPR statt PAK zur Verfügung. Wunden können nicht vernäht werden.
  • Fahrzeugbesatzungen können mit einem
    Toolkit Fahrzeuge auf bis zu 50% reparieren, Logistiker bis zu 100%. Für
    einen Reifenwechsel wird kein Toolkit benötigt.
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission.
  • Es steht am Respawn-Punkt eine SeL-Flagge für Teleportation nach technischem Problemen bereit.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste