24.03.17 (Co18) Kalte Nacht
#1
Archiv-Beitrag: Ursprünglich von Sinus vom Sonntag, 26. Februar 2017 21:55:36.

Bild vom Archiv entfernt


Mission by [SeL] Sinus

TFAR-Teamspeak-Plugin Update vom Mittwoch beachten (Version: 1.0.221)

Mission am: Freitag, der 24.03.17
Treffen im TS ab: 19:30 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
Techsupport ab ca: 16:00 Uhr

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle
Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach
euren Fähigkeiten. Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 1,5h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (10min Revive-Zeit)
Repo: SeL-MainRepo via Arma3Sync (autoconfig:http://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma3/baseConfig/.a3s/autoconfig)
Fraktion: USMC / Takistan Army
Map: Takistan

Situation
Das USMC und die Takistan Army stabilisieren seit einigen Jahren
gemeinsam den Großraum Takistan. Das USMC unterstützt die lokalen Kräfte
 bei ihrer Ausbildung. Diese übernehmen schrittweise immer mehr
Sicherheitsaufgaben und Stützpunkte in ihrem Land.

Nachdem radikale Teile der einheimische Bevölkerung
in den letzten Nächten zahlreiche Anschläge auf US-Camps, darunter auch
Camp Tango und Camp Charlie, verübt haben, erhöhte das USMC seine
Präsenz im Gebiet.

Mission
Bei dem US-Oberkommando ist ein Notruf der Takistan Army eingegangen:
ein kleinerer Versorgungsconvoy ist um 1943 Ortszeit angesprengt worden.
 Das USMC wurde zur Unterstützung angefordert, die Quick-Reaction-Force
"Jupiter" rückt aus. Weitere Informationen über den Vorfall sind noch
nicht verfügbar.

Die Lage vor Ort und die Position des Convoys ist zu
klären. Der Convoy soll, wenn möglich, fortgesetzt werden, andernfalls
sind verbündete Einheiten in Sicherheit zu bringen. Die Convoyfahrzeuge
und ihre Beladung dürfen nicht in die Hand von Feinden gelangen.

General Instructions
QRF: Starten Sie und bauen Sie Verbindung zu den Kräften der Takistan Army vor Ort auf. Der Convoy könnte versuchen, per Funk auf der Frequenz 41.0 MHz Kontakt herzustellen. Setzen Sie die Convoyfahrzeuge instand oder sprengen Sie diese. Bergen Sie etwaige Gefallene. Evakuieren oder eskortieren Sie die verbleibenden Kräfte.
Deimos wird durch "Jupiter", den Helikopter der Einsatzleitung, in das
Einsatzgebiet verlegt. Der CAS-Helikopter "Apollo" begleitet Jupiter und
 unterstützt Deimos bei Bedarf am Boden. Äskulap hält sich bereit,
medizinische Unterstützung abzusetzen, sobald eine LZ gesichert wurde.


Convoy: Bauen Sie Kontakt zur QRF auf und beziehen Sie eine sichere Position in Reichweite des Convoys bis die QRF zur ihrer Unterstützung eintrifft. Auf der Frequenz 41.0 MHz ist die QRF zu erreichen.

Slots
Quick-Reaction-Force Lead "MH-6M Little Bird" - Jupiter

#01 Mission Leader / Co-Pilot - [SeL] Buur
#02 Assistant Mission Leader / Pilot - MadJosch

Quick-Reaction-Force - Deimos
#03
Squad Leader / Grenadier - [SeL] Dragon
#04 Team Leader / Grenadier - [SeL] MorpheusXAUT
#05 Automatic Rifleman - [BB1D] Majuka
#06 Automatic Rifleman - [BB1D] Imker
#07 Explosive Specialist - Stonefall
#08 Combat Life Saver - matkay

Close-Air-Support "
AH-6M-L Little Bird"* - Apollo
#09 Pilot - [SeL] BountyHuntA
#10 Co-
Pilot -

Takistan
Army Convoy - Munkar
#11
Squad Leader - Land Rover (M2) - [SeL] Chris Darkside
#12 Team Leader - [SeL] Belbo

#13 Machinegunner - Dusty
#14 Combat Life Saver - [SeL] Fly
#15 Rifleman (Driver) - Ural (Ammo) - [HEC] Paul Pumarang
#16 Rifleman (Driver) - Ural (Fuel) - Wang Wo

MedEvac-Heli "UH-1Y" - Äskulap
#17 Pilot / Co-Zeus - [SeL] Tugger
#18 Medic / Co-Pilot - [TFW] Florian
#19 (Reserve) - [OPT] Kai
#20 (Reserve)
#21 (Reserve)


Sonstige Missionshinweise

  •  
  • Die Position des Convoys und die Lage vor Ort wird zu Beginn der
    Mission für die QRF nicht bekannt sein. Die Kontaktaufnahme zwischen
    Convoy und QRF und der Austausch von Informationen stellt einen Teil der
     Mission da.
     
  • [b]Mission bei beginnender Dunkelheit, teilweise ohne Thermal- bzw. Nachtsicht[/b]
     
  • Die Spieler
     im Convoy werden weniger gut ausgerüstet sein als die Spieler der QRF.
    Dies betrifft unter anderem Nachtsichtgeräte, Unterlaufgranatwerfer und Visiere.
     
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System verwendet mit einer
    10-minütigen Revive-Zeit. PAK ist nur durch den Medic des MedEvacs
    überall anwendbar. Wunden können durch die Combat Life Saver und den
    Medic vernäht werden.
     
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis.
     
  • *Der Pilot könnte auf Wunsch auch eine "Little Bird"-Variante mit schwererer Bewaffnung spielen.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste