19.09.2017 (Co10) Dimitris Widerstand I
#1
Archiv-Beitrag: Ursprünglich von Sinus vom Sonntag, 3. September 2017 00:00:39.
Co10 Dimitris Widerstand I

Mission by [SeL] Sinus

 

Mission am: 19.09.2017
Treffen im TS ab: 19:30 Uhr
Missionsbeginn: 20:00 Uhr
TechSupport am Tag des Events bis max.: 19:00 Uhr

Augen auf bei der Missionswahl!
Diese Mission enthält Roleplay, wird mit wenig Ausrüstung und sehr kurzer Revive-Zeit gespielt. Siehe unten.

Die Mission ist öffentlich für alle Arma 3-Spieler. Spezielle
Grundausbildung wird nicht benötigt, wählt euren Slot allerdings nach
euren Fähigkeiten.
Unser Regelwerk.

Voraussichtliche Dauer: ca. 2,5h
Mods: ACE3 / TFAR / Advanced Medical System (5min Revive-Zeit)
Repo: SeL-MainRepo und SeL-ExtraMaps via Arma3Sync
Fraktion: Nationalistische Rebellen
Map: Vt5

SeL-MainRepo:http://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma...autoconfig
SeL-ExtraMaps:http://spezialeinheit-luchs.de/repo/Arma...autoconfig

Situation

Chernarus, Frühling 2023
Der ehemals unabhängige Verwaltungsbezirk "Chernarus" wurde im Sommer
letzten Jahres der russischen Zentralverwaltung unterstellt. Die
obersten Richter und der Polizeichef wurden ersetzt. Einige schwer
bewaffnete Kompanien der Militärpolizei wurden in den großen Städten
stationiert. Die wenigen Kompetenzen, welche die Kommunalregierung
behalten durfte sind kaum von Bedeutung. Die nach dem Verlust der
Unabhängigkeit eingeführten Zölle und Steuern haben den wirtschaftlichen
 Erfolg der Häfen stark eingeschränkt und viele Hafenangestellte wurden
entlassen.

Die Mehrheit der Bevölkerung lebt auf
dem Lande und betreibt Land- und Forstwirtschaft oder kleine Geschäfte.
Familien, die viel eigenen Grund und Boden erben konnten, geht es
finanziell gesehen überdurschnittlich gut. Ein Großteil der Bevölkerung
hat jedoch, besonders nach dem Niedergang der großen Häfen, kaum
Perspektive. Für Zeitvertreib und Ausgleich sorgen nur die zahlreichen
Vereine und Verbände.

Mission

Beim gestrigen Aufruf zum Widerstand gab
 es viel Zustimmung bei den anwesenden Dorfbewohnern, dementsprechend
werden heute morgen einige neue Rekruten beim Treffpunkt erwartet. In
wie weit diese, den Anweisungen entsprechend, ihre eigene Ausrüstung
mitbringen ist unklar.

Gemeinsam mit den neuen Rekruten sind
Operationen gegen die Russen durchzuführen. Das Ziel ist, wie auch in
den letzen Wochen, Ausrüstung zu erbeuten und in das Versteck zu
schaffen, Russische Camps und Kontrollpunkte zu zerstören und neue
Kameraden für den Widerstand zu rekrutieren.

General Instructions

Miliz:
Sammeln Sie die neuen Freiwilligen am Sammelpunkt, rüsten Sie diese
möglichst gut aus und stellen Sie Teams zusammen. Führen Sie dann
Operationen gegen die Russen durch, um neue Ausrüstung zu erbeuten, neue
 Rekruten zu gewinnen und russische Lager zu zerstören. Hauptauftrag ist
 die Zerstörung des russischen Kontrollpunktes an der Bundesstraße,
welcher verwindert das wir Ausrüstung nach Norden bringen können. Wird
dieser Kontrollpunkt zerstört gilt die Mission als erfolgreich.

Dorfbewohner:
Begeben Sie sich mit Ihrer Ausrüstung zum Treffpunkt des Widerstandes und schließen Sie sich der Miliz an.

Slots

Weiteres Briefing, Ausrüstungs- und Roleplaywünsche individuell nach geheimer Absprache mit mir

Miliz - "Dimitri"
#01 Commander - [SeL] Schneeflocke
#02 Veteran - [SeL] LeWarz
#03 Veteran - [SeL] Buur

Dorfbevölkerung - <kein Rufname>
#04 Arzt - Tobi
#05 Dorfbewohner - [SeL] Chris Darkside
#06 Dorfbewohner - [SeL] Nyaan
#07 Dorfbewohner - [SeL] Dusty
#08 Dorfbewohner - [SeL] Tugger
#09 Dorfbewohner - Steven
#10 Dorfbewohner - [TFW] Fogwolf
#11 Dorfbewohner - [TFW] Kaya
#12 Dorfbewohner - [SeL] Zyklon
Reserve: [SeL] Obelix, [SeL] Morpheus

Sonstige Missionshinweise

  •  
  • Es wird auf einige Ausrüstung
    verzichtet. Mission ohne cTab, Funkgeräte und Visiere. Waffen, Munition,
     Granaten usw. sind nur sehr wenig bzw. veraltet vorhanden. Die Spieler
    der Miliz sind mit AKs und mehreren Magazinen ausgerüstet. Der Arzt ist
    mit Sanitätsmaterial ausgerüstet, kann als einziger Wunden nähen und
    erhält zu Beginn keine Waffe. Die Dorfbewohner erhalten ihre Waffe und
    sonstige Ausrüstung nach geheimer Absprache mit dem Missionsbauer.
     
  • Es ist Roleplay während des
    Zusammentreffens und der Einteilung zwischen der Dorfbevölkerung und der
     Miliz besonders erwünscht, jedoch stellen die Spieler der
    Dorfbevölkerung willige Freiwillige dar und sind deshalb ihrere
    Rekrutierung oder der Miliz gegenüber nicht abgeneigt.
     
  • L_Suppress ist aktiv.
     
  • Es wird das ACE Advanced Medic-System
    verwendet mit nur 5-minütiger Revive-Zeit. Es steht adv_aceCPR statt PAK
     zur Verfügung. Wunden müssen vernäht werden.
     
  • Es handelt sich um eine One-Life-Mission. Wartet nach einem Respawn bitte in der Basis.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste